Japan

Schneeaffen und Thermalquellen

Tierbeobachtung

Ihre Reisespezialistin

Marianne Strzeletz

Marianne Kube

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 770 EUR
Dauer 3 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode JAPMON

Auf dieser Reise tauchen Sie in das traditionelle Japan ein, das mit seinen berühmten Onsen, den heilenden Thermalquellen, nicht nur die Japaner selbst, sondern auch die putzigen Schneeaffen begeistert. Probieren Sie es aus! Sie übernachten in einem typisch-japanischem Gasthaus – einem Ryokan – im malerischen Thermalresort Shibu Onsen gelegen, wo die Einheimischen in ihren Yukatas, den leichten Baumwoll-Kimono, durch die Gassen schlendern und sich in den heißen Bädern entspannen. Sie erhalten von uns Reisetipps und unsere Self Guide App, mit Hilfe derer Sie die nähere Umgebung am 2. Tag selbst erkunden und z. B. die unterhaltsamen Schneeaffen bei ihrem Badevergnügen besuchen oder die offenen Gärten in Obuse bestaunen. Sie werden bei diesem Abstecher in die Region Nagano einen tiefen Einblick in die kulturellen Gepflogenheiten und kulinarischen Genüsse bekommen.

Höhepunkte

  • Schneeaffen im Jigokudani-Park
  • Übernachtung im Ryokan in Shibu Onsen

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.02.2019 31.12.2020 ab 770 EUR Doppelzimmer Preis pro Person im Ryokan „First-Class“
mit eigenem WC aber öffentlichem Baderraum (im Onsen )
Anfragen
01.02.2019 31.12.2020 ab 970 EUR Doppelzimmer Preis pro Person im Ryokan „Superior“
mit eigenem WC und privatem Onsen (Thermalbad) auf der Terrasse
Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag im Ryokan „First Class“ ab 460 EUR
EZ-Zuschlag im Ryokan „Superior“ mit eigenem Onsen ab 640 EUR
Highspeed-Pocket-Wifi für 8-10 Tage ab 60 EUR

Reiseverlauf

  • Onsen-Bad

    1. Tag: Tokio – Shibu Onsen 1×A

    Vom Bahnhof Tokio fahren Sie mit dem Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen nach Nagano und weiter mit dem Schnellzug nach Yudanka. Von hier bringt Sie ein Shuttlebus in die Region Nagano nach Shibu Onsen, einen Thermalbadeort mit langer Geschichte. Angekommen in dem malerischen Ort mit den hölzernen Ryokans (japanischen Gasthäusern) spüren Sie die typische Atmosphäre eines Onsen-Dorfes, wenn die Einheimischen mit ihrem Yukata (leichter Baumwoll-Kimono) durch die Straßen schlendern, um sich in den heißen Thermalbädern zu entspannen. Auch Sie werden in einem traditionellen Ryokan übernachten, dass mit einer 400 Jahre alten Geschichte aufwarten kann und verschiedene Onsen anbietet, die zum Entspannen einladen. Zum Abendessen wird ein Kaiseki serviert, ein japanisches Menü, das aus neun und mehr Gängen besteht und mit frischen, saisonalen Produkten der Region zubereitet wird. Übernachtung im Yudanaka – Kokuya Hotel (Ryokan). (Zugfahrt ca. 2,5h).

  • Schneeaffen im Jigokudani Nationalpark

    2. Tag: Shibu Onsen – Schneeaffen 1×(F/A)

    Heute entdecken Sie die Umgebung von Shibu Onsen mit Hilfe Ihres Reisehandbuches und der Self Guide App auf eigene Faust. So empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Jigokudani-Parks, wo sich die berühmten Schneeaffen bei ihrem Bad in den heißen Quellen vergnügen. Vor allem über die Wintermonate (Dezember – März) wärmen sich die unterhaltsamen Zeitgenossen gerne im warmen Wasser auf. Nachmittags sollten Sie unbedingt nach Obuse fahren – eine kleine charmante Stadt, deren traditionelle Häuser mit ihren offenen Gärten zu einem Besuch einladen, um die japanische Gartenkunst zu bestaunen. So erhalten Sie einen einzigartigen kulturellen Einblick. Am Abend können Sie sich wieder auf kulinarische Gaumenfreuden in Ihrem Ryokan freuen. Übernachtung wie am Vortag.

  • 3. Tag: Shibu Onsen – Tokio 1×F

    Heute ist Ihr letzter Tag in Shibu Onsen, den Sie bis zur Weiterreise zu Ihrem nächsten Ziel nach Herzenslust selbst gestalten können.

Enthaltene Leistungen ab/an Tokio

  • PASMO-Transport-Pass zum Nutzen der öffentliche Verkehrsmittel geladen mit einen Wert von 1500 JPY am 2. Tag
  • Zugfahrt Tokio – Nagano – Tokio
  • Reisehandbuch und Self Guide App mit allen Details zum Reisearrangement
  • 2 Ü: Ryokan im DZ
  • Mahlzeiten: 2×F, 2×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; Reiseleitung; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Foto- und Videogenehmigungen in Museen und Monumenten; Eintritte und Transportkosten bei individuellen Ausflügen; Flughafengebühren im Reiseland/Ausreisesteuern; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Schneeaffen im Jigokudani-Park
  • Übernachtung im Ryokan in Shibu Onsen

Hinweise

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.

Self Guide App: Nach Buchung erhalten Sie mit Ihren finalen Reiseunterlagen von uns einen Link und ein Passwort zum kostenlosen Download unserer Self Guide App. Diese App funktioniert auf allen aktuellen Android- und iOS-Mobil-Geräten und beinhaltet all Ihre Reiseunterlagen inklusive Informtionen zu den gebuchten Hotels und Zugverbindungen mit Abfahrtszeiten in digitaler Form. Darüber hinaus zeigt sie Ihnen für die Tage, die ohne Programm und Reiseleitung geplant sind, Programmvorschläge an. Die App ist in englischer Sprache und funktioniert auch offline. Online bietet die App allerdings noch weitere Funktonen wie Navigation, Restaurant- und Sehenswürdigkeitenfinder und einiges mehr.

Pocket Wifi – Mobiles Internet während Ihrer Reise: Die meisten Deutschen Mobilfunkanbieter erheben enorme Gebühren für Daten-Roaming außerhalb von EU-Ländern und bieten meist auch nur limitierten Datentransfer. Sollten Sie keinen Mobiltarif haben, mit dem Sie Daten-Roaming in Japan zu einem guten Preis und Datenvolumen abgedeckt bekommen, empfehlen wir unseren Kunden, die viel Freizeit und Unternehmungen auf eigene Faust mit einplanen, ein Pocket-Wifi für die Reise zu mieten. Das Gerät bestellen Sie online und nehmen es nach Ankunft am Flughafen oder im Hotel in Empfang. Unsere Empfehlung: Von unserem japanischen Partner-Anbieter PuPuRu erhalten Sie super schnelles Internet für die Hosentasche (mit unlimitiertem Up- und Download-Volumen!) und auf Wunsch auch andere Mobilgeräte mit 10% Rabatt nach der Eingabe dieses Rabatt-Codes: G0110. Am Ende Ihrer Reise können Sie Ihr Mietgerät einfach in den beiliegenden, frankierten Umschlag in einen beliebigen Briefkasten stecken oder an Ihrer Hotelrezeption beim Check-out zur Aufgabe per Post abgeben. Sollten Sie eine Japanreise mit DIAMIR buchen, arrangieren wir Ihnen Ihr Highspeed-Pocket-Wifi gern zum Vorzugspreis: 8-10 Tage = 55-65 €/11-14 Tage = 70-85 €/15-21 Tage = 90 € (Bei Geräte-Verlust oder verursachtem Defekt fallen Kosten in Höhe von 40.000 JPY pro Gerät an. Geräte-Versicherungen sind ab 100 JPY/Tag auf Wunsch zubuchbar.) Sprechen Sie uns gern an.

Die benannte Unterkunft ist die auf dieser Reise vorrangig genutzte. Sollte in Ausnahmefällen (besonders bei kurzfristiger Buchung) dennoch eine Alternative in Frage kommen, weist diese Unterkunft einen ähnlichen Standard auf.

Zusatzinformationen

Allgemein

Aufmerksamkeit und Respekt gegenüber der japanischen Kultur sind bei dieser Reise unerlässlich. Der japanische Alltag ist geprägt von einem komplexen Benimm-Regelwerk, das sich Europäern anfangs schwer erschließt.

Preis in der Hauptsaison

Aufgrund von Festivals, Ferienzeiten und an einigen speziellen Wochenenden kann es zu erheblichen Preissteigerungen kommen.

Sehenswürdigkeiten

Um die Schneeaffen auch wirklich im Schnee zu erleben, empfiehlt es sich im Winter (zwischen Dezember und März) zu reisen. Bei extremen Wetterbedingen kann es passieren, dass der Jigokudani-Park geschlossen bleibt oder sich die Öffnungszeiten verändern.

Tägliche Öffnungszeiten des Jigokudani-Parks: 08:30-17 Uhr (April bis Oktober),
09-16 Uhr (November bis März)

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.